Preisanalyse und Kostenanalyse im Einkauf

Art.Nr.: 014

- So analysieren und verstehen Sie das Kalkulationspreisgefüge
  Ihrer Lieferanten -

                                                                                        ( - 2-tägig - )

NEU !
►  Auch als Einzel-Seminar oder Web-Seminar
mit 100% Durchführungsgarantie
nach Ihrem individuellen Terminwunsch buchbar.


- Bedingung für Einzel-Seminare: Durchführungsort = Tübingen.
- Optional mit Einzel-Coaching- oder Einzelberatungs-Charakter,
- Ihr Vorteil: Planungssicherheit für Ihre Fortbildung.
--------------------------------

Weitere, bundesweite Seminarorte und -termine  ► ►  Siehe rechts !

 

Mitarbeitern im Einkauf wird bei Einkaufverhandlungen zunehmend mehr Hintergrundwissen in punkto Lieferantenkalkulation abverlangt. Um optimale Konditionen für das eigene Unternehmen zu erzielen, muß eine weitgehende Kostentransparenz ( Kostenanalyse ) über die Zusammensetzung des Einkaufspreises erreicht werden. Die Preisanalyse wird durch eine Gegenkalkulation ermöglicht, die versucht, den Angebotspreis des Lieferanten in die maßgeblichen Kostenblöcke zu zerlegen (Cost break down). Damit entsteht eine völlig neue, hervorragende Ausgangsbasis für anstehende Preisverhandlungen. Wie Sie dieses Wissen optimal in Ihre Einkaufsargumentation einbauen, erfahren Sie kompakt, Durchführbar als Crashkurs, Schulung, Seminar, Fortbildung, Weiterbildung, Workshop oder Web-Seminar / Online-Seminar möglich - " Preisanalyse und Kostenanalyse im Einkauf " - mit dem erworben Wissen führen Sie anstehende Einkaufspreisverhandlungen künftig effizienter. Beste Referenzen - u.a. Aesculap Akademie, Haufe Akademie, Technische Akademie Esslingen, TÜV Akademie Rheinland, WVIB ...

Teilnehmerkreis
* Mitarbeiter aus dem Einkauf, die Aufträge an Lieferanten vergeben
   und sich in die Kalkulation Ihres „Gegenübers“ hineindenken müssen.
* Betriebswirtschaftliche Vorkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich.

Referenten
Dipl. Betriebsw. (DH) Hans-Peter Stiemer bzw. Teamkollegen der STIEMER -
Unternehmensberatung für Einkauf und Controlling - alle mit langjähriger
Praxiserfahrung in Controlling, Einkauf, Materialwirtschaft und Logistik
namhafter Unternehmen. FON +49 7071 49270; FAX +49 7071 49524
mgr@stiemer.com ; www.stiemer.com

Das Thema – Ihr Nutzen
* Sie lernen anhand praktischer Fallbeispiele Verfahren kennen, die
   es Ihnen ermöglichen, die Kalkulation Ihres Lieferanten zu
   durchleuchten.
* Sie erarbeiten sich die erforderlichen betriebswirtschaftlichen
    Argumente, um künftig effizientere Einkaufsverhandlungen zu
    führen.
* Sie nutzen das Wissen über die Kostenstruktur des Lieferanten,
   um dieses gezielt in Preisverhandlungen zu Ihrem Vorteil einzusetzen.
* Sie sind in der Lage, dieses Know-how auch intern in Ihrem
   Unternehmen erfolgreich anzuwenden.
* Sie erhalten ein aussagefähiges Zertifikat mit detaillierter Auflistung
   der behandelten Inhalte!

Der praktische Zusatznutzen nach dem Seminar
Die Fallstudien bearbeiten Sie während des Seminars manuell.
Nach dem Seminar erhalten Sie wertvolle Excel-Anwendungen und
Spezial-Muster-Kennzahlen und Checklisten per Email. Damit sind Sie
in der Lage, das Gelernte direkt am Arbeitsplatz umzusetzen.

Programmübersicht

Kostentransparenz im Einkauf durch kompaktes
Kalkulationswissen

* Lexikon der wichtigsten Begriffe ( Rentabilität, Liquidität, Cashflow,
   Deckungsbeitrag ...)
* Zusammenhänge zwischen Kosten und Preis
 
Schnellüberblick über die Hauptfunktionen der Kosten- und
Leistungsrechnung

* Wo sind die für Einkaufsverhandlungen relevanten Infos
   zu finden?

Kostenartenrechnung (Fibu)
* Liquiditätsinfos aus Jahresabschluss / Bilanz des Lieferanten
* Rentabilitätsinfos aus GuV, operativem Ergebnis und Neutralem Ergebnis
* Bildung von Kennzahlen (Key Performance Indicators);
   Grenzen ihrer Aussagefähigkeit
Welche Einkaufsargumente gewinnen Sie durch dieses Wissen
für Ihre Einkaufsverhandlungen?

Kostenstellenrechnung ( Betriebsabrechnung )
* Einzel-, Sondereinzel-, Gemeinkosten
* Variable und fixe Kosten und ihr Verhalten bei Beschäftigungsschwankungen
* Der Betriebsabrechnungsbogen und sein Aussagegehalt
* Auswertung anhand eines Praxisbeispiels
Wie beeinflusst der Organisationsaufbau des Lieferanten seine
Kostenrechnung und damit Preise?
Was können wir daraus ableiten?

Kostenträgerrechnung  ( Kalkulation )
* Vollkostenkalkulationsverfahren
  * Zuschlagskalkulation
  * Prozesskostenkalkulation ( Stundensätze ... )
  * Zielkostenkalkulation  ( Target Costing )
  * Total Cost of Ownership  ( TCO )
* Kalkulationen mit Deckungsbeiträgen
  * Wann Vollkosten-, wann Deckungsbeitragskalkulation ?
  * Break-Even-Analyse ( Make-or-buy ? )
  * Auswirkungen der Auslastung auf Kosten und Gewinn
Welche Einblicke in die Kalkulation des Lieferanten ermöglicht
dieses Wissen?

Möglichkeiten der Kostenstrukturerfassung des Lieferanten
* Erfassung der potentiellen Einzel- und Gemeinkostenstrukturen durch
  * Lieferantenbesuche und Audit
  * Verbandszahlen, Statistische Ämter, Cloudlösungen ...
  * Cost break down
Was kann man direkt erfragen ? Wie kann eine „Gegenkalkulation
/ Psychokalkulation“ für Einkaufsverhandlungszwecke aufgebaut
werden?

Checkliste : Abwehr von Preiserhöhungen
* Verhandlungstechniken der Verkäufer
* Verkäufereinwände bzw. -ausreden meistern
* Zusammenfassende Einkaufsargumentations-Checkliste


Methodik
Kurzvorträge, praktische Fallstudien, Einzelübungen aus der Praxis
mit Musterlösungen, Austausch von Erfahrungen, Tipps für die berufliche
Praxis

Seminarzeiten in Top-Hotels mit zentraler Lage der jew. Metropole :
1. Tag:            10.00 – 17.45 Uhr
2. Tag:            09.00 – 17.00 Uhr


IHRE WAHL :

- Besuch einer bundesweit durchgeführten offenen Veranstaltung
 
(Orte und Termine sh. rechts)

-  Oder:  Durchführung als Online-Veranstaltung / Web-Seminar

-  Oder: Durchführung als :

 

Einzelteilnehmer-Veranstaltung
nach dem mit Ihnen individuell vereinbarten Termin (nur in Tübingen),
- volles Eingehen auf Ihre persönlichen Belange,
- Planungssicherheit, da 100%-ige Durchführungsgarantie,
- Einzelcoaching- oder Einzelberatungs-Charakter,
- hoher Wissenstransfer !
€ 1.225,-   ( + gesetzl. MwSt. ) 


Bitte bringen Sie einen Taschenrechner mit !
 

( F A X - ) Anmeldeformular zum Download /Ausdruck:
https://www.stiemer.com/cms/upload/pdf/Anmeldung_STIEMER-SUB_2.pdf

Optionen:

Preis:

ab 975,00 EUR

zzgl. 19 % MwSt.