Lkw-Eigentransport vs. Fremdtransport - Seminar

Art.Nr.: 016

- Ein einfach einzuführendes Steuerungssystem für den Lkw-Fuhrpark

 

NEU !
►  Auch als Einzel-Seminar oder Web-Seminar
mit 100% Durchführungsgarantie
nach Ihrem individuellen Terminwunsch buchbar.


- Bedingung für Einzel-Seminare: Durchführungsort = Tübingen.
- Optional mit Einzel-Coaching- oder Einzelberatungs-Charakter,
- Ihr Vorteil: Planungssicherheit für Ihre Fortbildung.
--------------------------------

Weitere, bundesweite Seminarorte und -termine  ► ►  Siehe rechts !

 

Der eigene Lkw ist immer noch ein zentraler Baustein in der logistischen Kette (= Kunden-Service-Instrument) aus Sicht des Vertriebs vieler Unternehmen, stellt jedoch einen enormen Kostenfaktor dar. Unternehmen denken daher über eine interne Lkw-Kosten-Rationalisierung und parallel über externe Lösungsalternativen nach. Falls Letzteres kein Entscheidungsansatz sein sollte, wird auch aufgezeigt, wie mittels einzurichtender Controllinginstrumente das eigene Kostengefüge nachhaltig positiv gestaltet werden kann. Durchführung als Crashkurs, Schulung, Seminar, Kurs, Fortbildung, Weiterbildung, Workshop oder WEB-SEMINAR / Online-Seminar möglich. " Lkw-Eigentransport versus Fremdtransport " - mit dem in der Veranstaltung Gelernten sind Sie fundiert in der Lage, eine objektivierte Entscheidung zu treffen. Beste Referenzen - u.a. Haufe Akademie, Technische Akademie Esslingen, TÜV Akademie Rheinland, WVIB ...

Teilnehmerkreis
Logistikleiter, Fuhrparkleiter, Fuhrparkmanager, Spediteure aus KMU,
Fuhrparkverantwortliche öffentlicher Verkehrsbetriebe / Stadtwerke,
Verantwortliche für Fuhrparkcontrolling.

Referenten
Dipl. Betriebsw. (DH) Hans-Peter Stiemer bzw. Teamkollegen der STIEMER -
Unternehmensberatung für Einkauf und Controlling - alle mit langjähriger
Praxiserfahrung in Controlling, Einkauf, Materialwirtschaft und Logistik
namhafter Unternehmen.
FON +49 7071 49270; FAX +49 7071 49524
mgr@stiemer.com ; www.stiemer.com
 
Das Thema - Ihr Nutzen
* Sie decken Potentiale und Schwachstellen im Lkw-Fuhrpark
   systematisch auf.
* Sie identifizieren die wesentlichen Kostentreiber im Fuhrpark.
* Sie werten das Ganze mittels spezieller Kennzahlen aus.
* Sie nutzen für die Auswertung ein einfaches aber
   wirkungsvolles Kostenrechnungstool.
* Sie erstellen eine Verfahrenswahlrechnung zur Beantwortung
   der Frage „Eigen- oder Fremdtransport“.
* Intensive Fallstudienarbeit statt grauer Theorie sichern die
   praktische Umsetzung.
* Sie erhalten ein aussagefähiges Zertifkat mit detaillierter
   Auflistung der behandelten Inhalte !

Der praktische Zusatznutzen nach dem Seminar
Die Fallstudien bearbeiten Sie während des Seminars manuell.
Nach dem Seminar erhalten Sie wertvolle Excel-Anwendungen
und Spezial-Muster-Kennzahlen und Checklisten per Email.
Damit sind Sie in der Lage, das Gelernte direkt am Arbeitsplatz
umzusetzen.

Programmübersicht

Analyse der Kostenstruktur des Lkw-Fuhrparks

* Analyse der Leistungserstellung
* Analyse des Fahrzeugs und seines Personals
* Einsatz eines aussagefähigen Schnell- Kostenrechnungstools
   für den eigenen Fuhrpark
* Platzkostenbetrachtung des einzelnen Lkw's
* Messgrößen und Instrumente
* Fuhrparkauslastung
* Verbesserungspotentiale identifizieren
* Transportmittelerfolgsrechnung
* Qualitative Einflussfaktoren
* Beteiligung / Einfluss der (internen) Organisation auf den
   Fuhrpark
* Alternative Gestaltungsmöglichkeiten beim Fahrzeugeinsatz
* Einsatz aussagefähiger Kennzahlen
* Besonderheiten beim Lkw-Fuhrpark
* Praktische Durchführung - Auswertung - Fallstudie

Optimale Verfahrenswahl zwischen Eigentransport vs.
Fremdtransport            

* Argumente Eigen- kontra Fremdtransport
* Ermittlung der Kosten des Eigen- und Fremdtransports
* Kostenbestandteile - Berechnung der Kosten einzelner Touren
* Verfahrenswahl mit Hilfe der Auslastung des Fuhrparks
* Entwicklung eines brauchbaren Vergleichsverfahrens
* Abgrenzung des Dispositionszeitraumes (kurzfristig / langfristig)
* Praktische Durchführung - Fallstudie
* Nutzwertanalyse – Einbeziehung der qualitativen Kriterien in den
   Entscheidungsprozess

Methodik
Diskussion, praktische Fallstudien und Lösungen,
Erfahrungsaustausch, Top-Manuskript.


Seminarzeiten in Top-Hotels mit zentraler Lage der jew. Metropole :
1. Tag:            10.00 – 17.45 Uhr
2. Tag:            09.00 – 17.00 Uhr


IHRE WAHL :

- Besuch einer bundesweit durchgeführten offenen Veranstaltung
 
(Orte und Termine sh. rechts)

-  Oder:  Durchführung als Online-Veranstaltung / Web-Seminar

-  Oder: Durchführung als :
 

Einzelteilnehmer-Veranstaltung
nach dem mit Ihnen individuell vereinbarten Termin (nur in Tübingen),
- volles Eingehen auf Ihre persönlichen Belange,
- Planungssicherheit, da 100%-ige Durchführungsgarantie,
- Einzelcoaching oder Einzelberatungs-Charakter,
- hoher Wissenstransfer !
€ 1.225,-   ( + gesetzl. MwSt. ) 


Bitte bringen Sie einen Taschenrechner mit !


Anmeldeformular zum Download /Ausdruck:

https://www.stiemer.com/cms/upload/pdf/Anmeldung_STIEMER-SUB_2.pdf

Optionen:

Preis:

ab 975,00 EUR

zzgl. 19 % MwSt.