Logistik-Grundlagen - Basiswissen für Einsteiger

Art.Nr.: 017

 
NEU !
►  Auch als Einzel-Seminar oder Web-Seminar
mit 100% Durchführungsgarantie
nach Ihrem individuellen Terminwunsch buchbar.


- Bedingung für Einzel-Seminare: Durchführungsort = Tübingen.
- Optional mit Einzel-Coaching- oder Einzelberatungs-Charakter,
- Ihr Vorteil: Planungssicherheit für Ihre Fortbildung.
--------------------------------

Weitere, bundesweite Seminarorte und -termine  ► ►  Siehe rechts !

 

Sie sind Neu- oder Quereinsteiger in der Logistik bzw. gehören bislang zu den Nichtfachleuten in diesem Ressort? Oder Sie sind Mitarbeiter des Vertriebs, der Produktion, des Einkaufs ... und haben Berührungspunkte mit der Logistik? Dann werden Sie ständig mit Logistikbegriffen konfrontiert, deren Bedeutung Ihnen nicht geläufig sind. In dieser Veranstaltung wird Ihnen intensiv mittels praktischer Fallstudien das erforderliche Logistik-Basiswissen und die zugehörigen Logistik-Grundlagen vermittelt. Damit verbessern Sie Ihre Kommunikation und Zusammenarbeit mit Mitarbeitern aus der Logistik. Durchführung als Crashkurs, Schulung, Seminar, Fortbildung, Weiterbildung, Workshop oder WEB-SEMINAR / Online-Seminar möglich. " Logistik-Grundlagen - Basiswissen für Einsteiger  " - damit werden Sie zum akzeptierten Gesprächspartner in Logistikfragen. Beste Referenzen - u.a. Aesculap Akademie, Haufe Akademie, Technische Akademie Esslingen, TÜV Akademie Rheinland, WVIB ...

Teilnehmerkreis
Neueinsteiger / Quereinsteiger aus den Ressorts Einkauf, Disposition,
Lagerhaltung, Materialwirtschaft sowie interessierte Mitarbeiter aus
AV, Fertigung, PPS ... Vertrieb, die über keine fachspezifische
Ausbildung im Bereich der Logistik verfügen.

Referenten
Dipl. Betriebsw. (DH) Hans-Peter Stiemer bzw. Teamkollegen der STIEMER -
Unternehmensberatung für Einkauf und Controlling - alle mit langjähriger
Praxiserfahrung in Controlling, Einkauf, Materialwirtschaft und Logistik
namhafter Unternehmen.
FON +49 7071 49270; FAX +49 7071 49524
mgr@stiemer.com ; www.stiemer.com

Das Thema – Ihr Nutzen
* Grundlegende Logistikbegriffe und -zusammenhänge ( Push, Pull,
   Postponement, Pick-up-Verfahren, EVZ, Vendor Managed Inventory,
   Milk-Run-Verfahren, CRP, ECR ... ) beherrschen Sie und können
   Sie richtig einordnen.
* Praktische Fallstudien garantieren die direkte Umsetzung am
   Arbeitsplatz.
* Teilnehmer mit geringen Vorkenntnissen der Logistik eignen sich
   fundiertes Wissen an.
* Die vorgestellten Logistikinstrumente können Sie mit einführen
   bzw. vorhandene sinnvoll weiterentwickeln.
* Die umfangreichen Arbeitsunterlagen sind sehr gut strukturiert
   aufgebaut und sichern damit optimal die Vertiefung der
   vermittelten Materie.
* Sie erhalten ein aussagefähiges Zertifikat mit detaillierter
   Auflistung der behandelten Inhalte !

Der praktische Zusatznutzen nach dem Seminar
Die Fallstudien bearbeiten Sie während des Seminars manuell.
Nach dem Seminar erhalten Sie wertvolle Excel-Anwendungen und
Spezial-Muster-Kennzahlen und Checklisten per Email. Damit sind
Sie in der Lage, das Gelernte direkt am Arbeitsplatz umzusetzen.

Programmübersicht

Logistikbegriffe, einfach und verständlich erklärt

Betriebswirtschaftliche Zielsetzungen im Logistikmanagement
Value Chain Management, Supply Chain Management ( SCM ),
Demand Chain

Grundlagen und Prinzipien der Logistik
= funktionale Teilbereiche der Logistik


* Beschaffungslogistik
  * Beschaffungslogistikkonzepte der Industrie
     * Push-Prinzip
        Just-in-Case ( JiC )
     * Pull-Prinzip
        Just in Time ( JiT ), Just in Sequence ( JiS ), Kanban (Videofilm),
         Pick up-Verfahren, Externes Versorgungszentrum ( EVZ )
      * Postponement-Konzept
      * Milk-Run-Verfahren
    * Beschaffungslogistikkonzepte des Handels
       * Pull-Prinzip
          Efficient Consumer Response ( ECR ), Cross Docking ( CD ), 
          Vendor Managed Inventory ( VMI ), Efficient Unit Loads ( EUL ), …

* Lagerlogistik 
     * Ermittlung und Auswertung der Lagerumschlags- und -gerätekosten 
        für Ein- und Auslagerung, Lagerverwaltungs-, Lagerungs-,
        Kommissionierkosten.
      * Lagerkostenkalkulationsmöglichkeiten

* Transportlogistik
     * Ermittlung wichtiger Kennzahlen und Verwertung in der externen
        Transportlogistik

* Produktionslogistik, Distributionslogistik , Entsorgungslogistik

Logistikdienstleister ( LDL ) und ihre Angebotsformen

* 1st-Party Logistics Provider
* 2nd-Party Logistics Provider
* 3rd-Party Logistics Provider
* 4th-Party Logistics Provider

Revision ausgewählter logistischer Teilbereiche und
deren Optimierung

Revision und Optimierung der Beschaffungs- und Lagerlogistik
* ABC-Analyse
* ABC-Dispo-Verfahren
* Gleitende wirtschaftliche Losgrösse (WiLo)
* Ermittlung und Auswertung der Lagerumschlags- und gerätekosten
   für Einlagerung und Auslagerung

Revision und Optimierung der Transportlogistik
* Aussagefähige Transportmittelkostendaten

Ausblick / Einblick: Industrie 4.0 in der Logistik
* Dinge, mit denen Sie zeitnah in der Logistik zu tun haben werden
   ( Videofilm )

Fallstudien, Gruppenarbeit und Diskussion.


Seminarzeiten in Top-Hotels mit zentraler Lage der jew. Metropole :

1. Tag:            10.00 – 17.45 Uhr
2. Tag:            09.00 – 17.00 Uhr


IHRE WAHL :

- Besuch einer bundesweit durchgeführten offenen Veranstaltung
 
(Orte und Termine sh. rechts)

-  Oder:  Durchführung als Online-Veranstaltung / Web-Seminar

-  Oder: Durchführung als :
 

Einzelteilnehmer-Veranstaltung
nach dem mit Ihnen individuell vereinbarten Termin (nur in Tübingen),
- volles Eingehen auf Ihre persönlichen Belange,
- Planungssicherheit, da 100%-ige Durchführungsgarantie,
- Einzelcoaching oder Einzelberatungs-Charakter,
- hoher Wissenstransfer !
€ 1.225,-
  ( + gesetzl. MwSt. ) 


Bitte bringen Sie einen Taschenrechner mit !


Anmeldeformular zum Download /Ausdruck:

https://www.stiemer.com/cms/upload/pdf/Anmeldung_STIEMER-SUB_2.pdf

Optionen:

Preis:

ab 975,00 EUR

zzgl. 19 % MwSt.